Liebe Kattowitzerinnen und Kattowitzer, 

liebe Leserinnen und Leser,​

in diesem Jahr feiert die Stadt Kattowitz ihr 25-jähriges Partnerschaftsjubiläum mit Köln. Ein solches Ereignis ist für uns in Köln, als die deutsche Stadt mit den meisten Partnerstädten, etwas ganz Besonderes.

Wir verstehen unsere Städtepartnerschaften insbesondere als lebendige Verbindung zwischen den Einwohnerinnen und Einwohnern unserer Städte. Wir besuchen uns gegenseitig, wir lernen voneinander und wir helfen einander. Wir gehen offen aufeinander zu und führen einen konstruktiven Dialog. So werden Städtepartnerschaften zu gelebter „kommunaler Außenpolitik“.

Mit Ihnen als unserem Partner besteht nun schon seit einem Vierteljahrhundert ein intensiver Austausch auf vielen verschiedenen Ebenen. Es gibt Begegnungen von Kulturschaffenden, Schüleraustausche, sportliches Kräftemessen und auch Fachkräftetreffen, um voneinander zu lernen. Wir begegnen uns also auf kommunalpolitischer und auch auf bürgerschaftlicher Ebene.

Die vielen Aktivitäten, die in den vergangenen 25 Jahren stattgefunden haben, zeugen davon, dass wir gut aufeinander eingespielte Partner sind und auch weiterhin auf diese enge Freundschaft zwischen den Städten Kattowitz und Köln bauen können. So werden wir in den nächsten Jahren und insbesondere im Jubiläumsjahr gemeinsam weiter viele neue Projekte organisieren.

So hat die Stadt Köln in Kooperation mit der Partnerstadt Kattowitz, dem Polnischen Generalkonsulat in Köln und dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Kattowitz e.V. zahlreiche Veranstaltungen geplant, zu denen wir auch Sie, liebe Kattowitzerinnen und Kattowitzer,  herzlich nach Köln einladen. 

Ein regelmäßig aktualisierter Veranstaltungskalender auf unserer Homepage informiert über alle Events. 

Ein besonderer Höhepunkt dabei ist ganz bestimmt die für Oktober 2016 geplante Bürgerreise unseres Städtepartnerschaftsvereins in Ihre so schöne und kulturell äußerst wertvolle Stadt.

Ich wünsche uns allen ein attraktives und erinnerungswürdiges Jubiläumsjahr.

 
Ihre

Henriette Reker

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln